PATRICK SECCHIARI


Herzlich willkommen auf meiner Homepage. Hier erfahren Sie mehr über mich und meine Konzerte.

 

Zur Zeit leite ich die Kammerchöre Seftigen und Herzogenbuchsee sowie das von mir gegründete Vokalensemble ardent. An der Hochschule der Künste Bern bin ich als Dozent für Chordirigieren tätig und leite zudem die Junge Oper in Biel.


Nächste Konzerte


CARMINA BURANA

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:00 Uhr => AUSVERKAUFT

KKThun
Sonntag, 28. Januar 2018, 17:00 Uhr => TICKETS

Kursaal Interlaken, Konzerthalle

 

Mit Carmina Burana steht am 21. und 28. Januar 2018 ein Werk der Superlative auf dem Konzertprogramm des Kammerchors Seftigen. Gemeinsam mit den Vokalensembles ardent und Utopie, dem Kinderchor Seftigen und dem Blasorchester Oberland Thun BOOT unter meiner Leitung werden über 350 Mitwirkende einen der grössten Klassikhits zur Aufführung bringen. Das Konzert vom 21. Januar 2018 bildet den Abschluss des Singweekends der Schweizerischen Föderation Europa Cantat (SFEC).

 

Weitere Infos


News


Wocheninterview in der Jungfrauzeitung

 

«Die Carmina Burana als Grossprojekt vereint mehrere Generationen»

Über 350 Musikerinnen und Sänger zu dirigieren, empfindet Patrick Secchiari nicht als besondere Herausforderung, wohl aber die Organisation der zwei Aufführungen der Carmina Burana in Thun und in Interlaken. Der Beatenberger gewährt Einblick in die Entstehung der Idee und weitere Visionen, die ihn immer wieder zurück zu den heimatlichen Wurzeln führen.

=> mehr

Patrick Secchiari zu Gast in der Livesendung "Fiirabigmusig" von Musik Welle Radio SRF

 

Moderator Sämi Studer spricht mit Patrick Secchiari über den 130-köpfigen Unspunnen Projektchor und über die Passion des Chorleitens.

 

Hier können Sie die Sendung nachhören


Interview in der HKB-Zeitung Nr.2/2017

Lehrbeauftragter und Chordirigent Patrick Secchiari im Gespräch


Filme


Pierre Kaelin: Chante on mon coeur

Vokalensemble ardent und molto cantabile

Patrick Secchiari, Leitung


Überraschungsauftritt am Swiss Economic Forum 2017

Zum Ende des ersten SEF-Tages wird es noch so richtig «wild». Unter der Leitung von Patrick Secchiari stürmt ein jodelnder Chor die Bühne und vertreibt die Manager.


Flashmob im Nationalratssaal:

Unter der Leitung von Patrick Secchiari überraschen Vermeintliche Touristenführer, Ratsweibel, Fotografen und Journalisten den Nationalrat mit Gesangseinlage.


Auftritt im NZZ Format:

Chefsache: Ist Führen lernbar? Ausschnitt aus NZZ Format.
Patrick Secchiari und Berner Generationenchor.